Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Projektillustration: Movebis; (Quelle: Technische Universität Dresden)

Quelle: Technische Universität Dresden

Problemstellung

Die Steigerung der Attraktivität des Radverkehrs bedarf einer qualitativ hochwertigen Radverkehrsinfrastruktur. Voraussetzung dafür ist eine systematische Zustandserfassung des Radverkehrsnetzes und der Radverkehrsströme. Bisher liegen allerdings Daten wie Verkehrszählungen häufig nicht flächendeckend und aktuell als Grundlage für die Radverkehrsplanung vor. Der Aufbau eines Erfassungssystems ähnlich wie für den Kfz-Verkehr wäre mit hohen Kosten verknüpft.

Projektziel

Das Projekt zielt auf die Schaffung einer bundesweiten, zeitlich und räumlich breit aufgestellten und fortlaufend zu geringen Kosten aktualisierbaren Datengrundlage zum Themenfeld Radverkehr ab. Mit Hilfe von Routen, die Radfahrer mit Satelliten-basierter Positionsbestimmung auf ihrem Smartphone aufzeichnen, sollen verkehrliche Kenngrößen sowie die Oberflächenqualität ausgewertet werden.

Durchführung

Die Datenerfassung erfolgt gemeinsam mit dem Klima-Bündnis im Rahmen der Kampagne STADTRADELN. Im Rahmen der Kampagne kann eine ausreichend große Stichprobe in vielen Städten erreicht werden, da bereits eine über Jahre hinweg etablierte Motivation zur Teilnahme vorliegt. An der Technischen Universität Dresden werden Verfahren zur Verarbeitung des Datenvolumens, der Konzeptionierung und Umsetzung der Datenaufbereitung für die Verkehrsplaner und die Validierung der Ergebnisse erarbeitet. Die Ergebnisse werden in aufbereiteter Form und als anonymisierte Rohdaten im Rahmen von Open Access zur Verfügung gestellt.


Verbundkoordinator

Technische Universität Dresden

  • FKZ: 19F2011A
Projektvolumen1,37 Mio.
(davon 100 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit07/2017 - 06/2020
Projektpartner

Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder / Alianza del Clima e.V.

  • FKZ: 19F2011B
AnsprechpartnerTÜV Rheinland Consulting GmbH
Alexander Spieshöfer
Tel.: 0221 806 - 4153
E-Mail: alexander.spieshoefer@de.tuv.com