Alle DKV Projekte Alle DKV Projekte
Touchscreen-Informationssystem an Haltestellen

Quelle: Corporate Design SWA

Problemstellung

Dynamische Fahrgastanzeiger mit Echtzeit-Fahrplandaten sind bereits an vielen Haltestellen des ÖPNV installiert. Weiterführende digitale Informationen zu Netzplänen, Tarifzonen, Umgebungsplänen und „Points of Interest“, die selbstständig und individuell abrufbar sind, bilden einen zusätzlichen Mehrwert im öffentlichen Nahverkehr.

Projektziel

Ziel des Vorhabens ist, den Fahrgästen der Stadtwerke Augsburg an einem Touchscreen Echtzeit-Fahrplandaten und weiterführende Informationen barrierefrei und mehrsprachig bereitzustellen. Damit wird der Zugang zum ÖPNV vereinfacht und die Attraktivität gesteigert. Somit kann der NO2-Ausstoß kurzfristig reduziert werden.

Durchführung

Um dieses Ziel zu erreichen, werden zehn Haltestellen ausgewählt, an welchen die Systeme installiert werden. Die Konstruktion ist vandalismusresistent, wetterfest und kann auch bei starker Sonneneinstrahlung verwendet werden. Ein durchgehender Betrieb der Touchscreens ist geplant. Zoomfunktion und Absenkbarkeit der Menüleiste erfüllen die Anforderungen der Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Rollstuhlfahrende. Die Individualisierung und intuitive Bedienung werden die Attraktivität des gesamten ÖPNV steigern.

Beitrag zur Luftreinhaltung

Die Installation von leicht und individuell bedienbaren Haltestelleninformationssystemen führt kurzfristig zu einer Attraktivitätssteigerung und Nutzung des ÖPNV. Somit kann der Schadstoffausstoß mit dieser Maßnahme kurzfristig verringert werden.

ZuwendungsempfängerStadtwerke Augsburg Verkehrs-GmbH Hoher Weg 1 86152 Augsburg
Projektvolumen356.900 € (davon 178.450 € Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit01.11.2018 - 31.10.2020
AnsprechpartnerErwin Holzapfel Tel.: +49 (821) 6500-5817 E-Mail: erwin.holzapfel@sw-augsburg.de