Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Bürgerinnen und Bürger in Frankfurt diskutieren die Mobilitätskonzepte der Zukunft
Bürgerinnen und Bürger in Frankfurt diskutieren die Mobilitätskonzepte der Zukunft

Quelle: Marco Grundt

Am 25. August 2012 diskutierten Frankfurterinnen und Frankfurter ihre Ideen für die Mobilität der Zukunft. „Wir müssen den öffentlichen Personennahverkehr stärken und die Fahrradinfrastruktur verbessern, damit mehr Autoverkehr auf umweltfreundliche Verkehrsmittel verlagert wird“, so lauten einige Forderungen an die Politik.

Ihre Vorschläge und Anregungen rund um das Thema Verkehr und Energie erarbeiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in vier verschiedenen Arbeitsgruppen. Im Fokus standen dabei die Alltagserfahrungen der Frankfurterinnen und Frankfurter mit Elektromobilität oder dem Berufs- und Reiseverkehr.

Weitere Wünsche und Handlungsempfehlungen der Teilnehmenden waren:

  • Bessere Konzepte zur Verkehrsvermeidung und -verlagerung sowie eine Raumplanung, die kurze Wege ermöglicht. Zum Beispiel sollen Wohn- und Arbeitsplätze enger als bisher verknüpft werden.
  • Mehr finanzielle Mittel für den öffentlichen Personennahverkehr, damit mehr Leute auf Bus und Bahn umsteigen.
  • Eine Besteuerung von Flugbenzin, damit die Schiene besser gegen den Luftverkehr konkurrieren kann.
  • Biokraftstoffe können lediglich eine Zwischenlösung sein, sind jedoch kein Instrument, um langfristig nachhaltige Mobilität zu schaffen.

„Ich bin gespannt, wie wir in 20 Jahren mobil sind“

Ich bin hier, weil ich zwei Kinder habe: Mich interessiert, wie sie in 20 Jahren mobil sein werden – ob sie noch genauso unbeschwert mit dem Campingwagen durch Europa touren können wie wir heute,

sagte Christian Jagla, Familienvater aus Frankfurt.

Jeder ist mobil und nutzt Kraftstoffe und verschiedene Verkehrsmodelle,

sagte Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium und Schirmherr der Veranstaltung.

Mit dem Dialog bekommen die Bürger eine Plattform, um ihre Erfahrungen zu schildern und ihre Ideen für den Verkehr von morgen in die Strategie der Bundesregierung einzubringen.

Alle Ergebnisse wurden in einem regionalen Bürgergutachten gebündelt und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Frankfurter Bürgerdialogs abgestimmt. Es steht anliegend zum Herunterladen bereit.

Frankfurter Bürgerdialog in Bildern