Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel

Wie stellen sich eigentlich junge Menschen den europäischen Verkehr der Zukunft vor?

Wie kann dieser grenzenlos gestaltet werden – schneller, unkomplizierter, nachhaltiger, digitaler?

Wie kann die EU-Verkehrspolitik in Zukunft dabei helfen, die europäischen Staaten und damit auch die EU-Bürgerinnen und Bürger miteinander zu verbinden?

„Mitreden, mitgestalten - Es geht um Euch:
Mobilität der Zukunft: Nachhaltig, vernetzt und individuell“

Am 30. November 2021 wollen wir, das Ministerium, uns dazu mit Schülerinnen und Schülern aus deutschen Grenzregionen digital austauschen.

In zwei parallelen Workshops zu „Nachhaltigem Verkehr“ und „Vernetzter Mobilität“ sollen die Schülerinnen und Schüler diskutieren, wie EU-Verkehrspolitik dabei helfen kann, die europäischen Staaten und damit auch die EU-Bürgerinnen und Bürger miteinander zu verbinden, das Reisen nachhaltiger, schneller und unkomplizierter zu machen und dabei umweltfreundliche und digitale Lösungen zu fördern.

Anschließend sollen die Ergebnisse der Workshops mit Fachexperten des Ministeriums diskutiert werden.

Gemeinsam möchten wir mit den Schülerinnen und Schülern neue Ansätze, Vorstellungen und Ideen erörtern und ausarbeiten, die wir dann in den Prozess der „Konferenz der Zukunft“ einfließen lassen wollen. Die Vorstellungen der Schülerinnen und Schüler stehen dabei im Mittelpunkt!

Die Diskussion ist öffentlich und kann so auch digital von allen Interessierten hier mitverfolgt werden. Alle, die die Veranstaltung digital mitverfolgen, haben die Möglichkeit, ihre Meinung während der Veranstaltung über ein interaktives Abstimmungstool abzugeben. Bei Fragen oder Anregungen kontaktieren Sie uns gerne über diese Mail-Adresse: ZukunftderEU@bmdv.bund.de