Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Elektromobilität

Quelle: BMVI

Elektromobilität ist eine Schlüsseltechnologie für die Gestaltung eines nachhaltigen Verkehrssystems zur Erreichung der Klimaschutzziele im Verkehrssektor.
Zunehmende Elektromobilität wird einen spürbaren Beitrag zur drängenden Verbesserung der Luftqualität insbesondere in den Städten leisten. Nicht zuletzt bietet Elektromobilität auch wichtige industriepolitische Chancen für Deutschland. Unser Ziel ist, dass Deutschland ein Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität wird.

Auf Basis der Förderrichtlinie Elektromobilität fördert das BMVI batterieelektrische Mobilität. Diese stellt den Markthochlauf in den Mittelpunkt: Förderschwerpunkt ist die Beschaffung von kommunalen Elektrofahrzeugen sowie die Elektrifizierung von Flotten mit hoher Verkehrsleistung im kommunalen Umfeld einschließlich dazugehöriger Ladeinfrastruktur, der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) ebenso wie Elektrofahrzeuge im Taxigewerbe und in Car-Sharing-Flotten. Antragsberechtigt sind auch Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (z.B. Lieferdienste, Handwerker, Kranken- und Pflegedienste), sofern die Kommune bestätigt, dass die Fahrzeugbeschaffung Teil eines kommunalen Elektromobilitätskonzeptes ist. Darüber hinaus werden die Erstellung kommunaler Elektromobilitätskonzepte sowie Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich der batterieelektrischen Mobilität gefördert. Zur Erleichterung und im Interesse einer beschleunigten Umsetzung der Maßnahmen wurde im Rahmen der Aktualisierung der Förderrichtlinie im Dezember 2017 ein vereinfachtes Antragsverfahren eingeführt. Die Resonanz auf unsere Förderaufrufe ist außerordentlich hoch.

Detaillierte Informationen zu Förderaufrufen sowie alle relevanten Unterlagen zur Förderung werden auf den Seiten des Projektträgers zur Verfügung gestellt.

Für alle grundsätzlichen Fragen zur Förderrichtlinie Elektromobilität und zu den Förderaufrufen sowie insbesondere zur Begleitforschung ist die NOW GmbH Ansprechpartner.