Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik 2021

Quelle: BMVI

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat im Jahr 2021 zum neunten Mal den Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik ausgelobt. „Resiliente Logistikketten“ war das Motto des Hochschulpreises 2021. Gesucht wurden herausragende Lehrangebote, in deren Rahmen innovative Ansätze zu dieser Thematik weiter- bzw. neu entwickelt werden.

Gewinnerin des Hochschulpreises 2021 ist die Frankfurt University of Applied Sciences mit dem Studiengang Global Logistics. Die Jury unter Vorsitz des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur und Koordinators der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik, Steffen Bilger MdB, überzeugten insbesondere die klare Verbindung des Lehrangebots zum Thema „Resiliente Logistikketten“ sowie dessen Vielseitigkeit. Die Jury hat auch den breitgefächerten Praxisbezug hervorgehoben, der den Studierenden die Verknüpfung theoretischer Erkenntnisse mit den Problemstellungen aus der Unternehmenswelt ermöglicht.

Der Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik wurde der Frankfurt University of Applied Sciences im Rahmen der 9. Nationalen Konferenz Güterverkehr und Logistik des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur am 1. Juni 2021 überreicht. Der Hochschulpreis ist mit 5.000 Euro dotiert.