Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Praktikanten

Quelle: Fotolia / contrastwerkstatt

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sucht in der Stabsstelle Presse und Kommunikation Studierende für ein Praktikum in Berlin. Der Einsatz soll vor allem in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement und Neue Medien erfolgen.

Das BMVI ist eine Oberste Bundesbehörde und hat den Hauptsitz in Berlin. Im Ministerium arbeiten etwa 1450 Mitarbeiter, davon rund 810 in Bonn, 625 in Berlin und bis zu 15 im Ausland. Dem Ministerium sind 63 Behörden nachgeordnet, in denen rund 25.000 Beschäftigte arbeiten.

Aufgaben:

  • Mitarbeit im Bereich der Stabsstelle Kommunikation. Vor allem in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement und Neue Medien.

Anforderungen

  • Student/-in (ab dem 3. Semester) der Fachrichtungen Journalismus, Kommunikation, PR, Mediengestaltung, Onlinekommunikation oder Veranstaltungsmanagement. Auch Studierende der Bereiche Politik oder Marketing sind bewerbungsberechtigt.
  • Möglichst nachgewiesene Erfahrungen in den Bereichen Journalismus, Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, PR, Online oder Veranstaltungsplanung.

Rahmenbedingungen:

  • Praktikum nur im Rahmen eines Pflichtpraktikums möglich
  • Gewünschte Mindestdauer: 26 Wochen
  • Zeitraum: ab 01.04.2018
  • Vergütung: 300 pro Monat
  • In Bewerbung bitte Stichwort „Stab K“ nennen
  • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Pippert (Tel. 030-18300-3573)

Allgemeine Informationen zu Praktika im BMVI, Bewerbungsbogen und Anschriften finden sich unter www.bmvi.de.