Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Zitat BM Scheuer zum Klimaschutz in der Verkehrspolitik

Quelle: BMVI

Bundesminister Andreas Scheuer:

Wir stehen zu den Klimazielen und haben mehr als 50 konkrete Maßnahmen, um sie zu erreichen. Dabei wollen wir erlauben, erleichtern und ermöglichen und nicht verbieten, verteufeln und verteuern. Wir haben sehr viele Hebel. Wenn wir an jedem einzelnen ansetzen, können wir eine durchschlagende Wirkung erzielen, ohne Menschen mehr zu belasten. Wir brauchen mehr Wasserstoff für saubere Mobilität. Das ist gut fürs Klima. Wir gehen voll auf saubere Treibstoffe. Deutschland muss hier Champion werden. Es geht jetzt um Mut für gutes Klima und Begeisterung für die Zukunft. Der Klimaschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Wir werden sie nur bewältigen, wenn alle mitmachen. Deshalb dürfen wir keine Maßnahmen ergreifen, die Teile der Gesellschaft abhängen. Wir wollen, dass alle gut vorankommen – in der Stadt und auf dem Land.

Zur Einordnung:

Der Anteil des Verkehrs an den CO2-Emissionen in Deutschland beträgt 18,5 Prozent. Das heißt: 81,5 Prozent der CO2-Emissionen stammen aus anderen Sektoren.

Laut Klimaschutzplan der Bundesregierung müssen die Treibhausgasemissionen im Verkehr von 163 Millionen Tonnen auf 95 bis 98 Millionen Tonnen im Jahr 2030 reduziert werden. Die bereits beschlossenen Maßnahmen senken die Treibhausgasemissionen um 13 Millionen Tonnen. Durch die Klimaschutzstrategie reduzieren wir die Emissionen um weitere bis zu 55 Millionen Tonnen und erreichen somit das Ziel.

Maßnahmen zum Klimaschutz

Quelle: BMVI

Maßnahmen zum Klimaschutz

Quelle: BMVI

Maßnahmen zum Klimaschutz

Quelle: BMVI

Maßnahmen zum Klimaschutz

Quelle: BMVI

Maßnahmen zum Klimaschutz

Quelle: BMVI

Maßnahmen zum Klimaschutz

Quelle: BMVI