Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Visualisierung beim Festival of Lights

Quelle: Festival of Lights

Unter dem Motto „Togehter we shine“ findet auch in diesem besonderen Jahr das Festival of Lights in Berlin statt. Fünf Ministerien leuchten für 30 Jahre Wiedervereinigung und für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft. Mit dabei ist auch das BMVI.

Hier verschwimmen digitale Regentropfen zu Meerwasser, Schiffskapitäne begegnen sich auf hoher See, aus dem Meer wird plötzlich das Weltall. Menschen begegnen sich auf der Straße und feiern 30 Jahre Deutsche Einheit. Beim Festival of Lights 2020 leuchten auf der historischen Fassade des Bundesverkehrsministeriums Wege, die wir im Leben gehen. Mobilität verbindet – auf dem Wasser, in der Luft, auf der Erde, im wiedervereinten Deutschland, in Europa, weltweit.

Die Projektionen finden immer zwischen 20.00 und 24.00 Uhr statt.

Wir wünschen viel Spaß beim Gucken und Staunen!

Bitte denken Sie daran, ausreichend Abstand zu halten! Damit es zu keinen größeren Ansammlungen kommt, gibt es zwischen den Projektionen Pausen. Sollten sich an einzelnen Orten zu viele Menschen aufhalten, die sich nicht an die Abstandsregeln halten, müssen die Veranstalter die Illumination vorübergehend ausschalten.