Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Ost West Wir - Presskit

Quelle: BMVI

Bundesminister Andreas Scheuer:

Dieser Bildband über die 17 Verkehrsprojekte Deutsche Einheit ist anders. Erstmals stehen die Menschen im Mittelpunkt die Menschen, die all diese Bauwerke erschaffen haben. Jeder unserer Protagonisten hat eigene Geschichten, doch eines ist allen gemein: Sie wissen, dass sie etwas Großes und Bleibendes geschaffen haben, und sie sind zu Recht stolz darauf. Ich würde mich freuen, wenn dieser Bildband viele Menschen so inspiriert, wie er mich inspiriert hat. Vielleicht weckt er in dem ein oder anderen den Wunsch, noch häufiger gemeinsam anzupacken und Großes zu schaffen.

Fotograf Daniel Biskup:

Das Projekt hat mich sofort gereizt, da ich damit an meine Arbeiten in der Wendezeit vor 30 Jahren anknüpfen konnte. Es sind wieder die Menschen hinter der ganz großen Geschichte, die hier im Mittelpunkt stehen. Das war mir und dem Ministerium ganz wichtig. Ich habe viele unglaublich engagierte Menschen kennengelernt, die mit großer Leidenschaft an diesen Verkehrsprojekten mitgearbeitet haben. Sie haben damit überwiegend im Verborgenen einen riesigen Beitrag dazu geleistet, dass Ost und West zusammenfinden. Ich bin deshalb sehr stolz auf das Ergebnis. Mit diesem Bildband haben wir etwas Bleibendes geschaffen, ein Zeitzeugnis, das es bisher so noch nicht gab.

Die gesamte Pressemitteilung zur Buchvorstellung „Ost West Wir“ finden Sie hier.

Weitere Informationen zu den Verkehrsprojekten Deutsche Einheit.

Fotos und Geschichten aus dem Bildband können Sie hier herunterladen:

Eveline Bubel

Quelle: Daniel Biskup

Das Bild können Sie hier herunterladen.

Die Geschichte können Sie hier herunterladen.

Stephen Siegert

Quelle: Daniel Biskup

Das Bild können Sie hier herunterladen.

Die Geschichte können Sie hier herunterladen.

Ralph Härtel

Quelle: BMVI

Das Bild können Sie hier herunterladen.

Die Geschichte können Sie hier herunterladen.

Ost West Wir

Quelle: BMVI

Das Video können Sie hier herunterladen.

Der Bildband ist ab 9. Oktober zum Selbstkostenpreis von 25 Euro erhältlich und kann unter der folgenden Adresse bestellt werden: www.ost-west-wir.de/bestellung.