Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Bundesminister Scheuer spricht mit Kindern über Radverkehr

Quelle: BMVI

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist eine nicht repräsentative Umfrage zur Zufriedenheit der Radfahrenden in Deutschland und thematisiert das Fahrrad- und Verkehrsklima, den Stellenwert des Radverkehrs, die Sicherheit und den Komfort beim Radfahren sowie die Infrastruktur und das Radverkehrsnetz.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert den ADFC-Fahrradklima-Test seit 1988 zum achten Mal aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP). Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. führt das Projekt durch.

Prämiert werden die fahrradfreundlichsten Städte oder Gemeinden in sechs Größenklassen der Kategorien „Spitzenreiter“ und „Aufholer“. 2018 wurden zusätzlich Fragen zur Familienfreundlichkeit gestellt.

Am Fahrradklima-Test 2018 haben sich rd. 170.000 Teilnehmer/innen beteiligt. Das waren 40 Prozent mehr als im Vergleichsjahr 2016. Bewertet wurden 683 Städte und Gemeinden; das waren 144 mehr als 2016.

Am 09.04.2019 fand die Abschlussveranstaltung in Berlin statt. Die fahrradfreundlichsten Städte / Gemeinden wurden von Bundesminister Andreas Scheuer MdB ausgezeichnet.