Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Mehrere Fahrradfahrer

Quelle: Fotolia / zozzzzo

Digitale Vernetzung – immer am Puls der Zeit

Als größte deutschsprachige Informations- und Kommunikationsplattform für den Radverkehr bündelt das Fahrradportal - ein zentrales Instrument des Nationalen Radverkehrsplans - für Fachleute aus Verwaltung und Forschung, aber auch für Bürgerinnen und Bürger, aktuelle Informationen rund um den Radverkehr. Hierzu zählen die neuesten Maßnahmen, Entwicklungen und Statistiken, Neuerungen in den Regelwerken, Veranstaltungen, Forschungsberichte und Veröffentlichungen, gute Praxisbeispiele sowie Finanzierungsmöglichkeiten. Berichtet wird vorwiegend aus dem Inland, aber ausgewählte Entwicklungen, Veröffentlichungen, Forschungsergebnisse und Praxisbeispiele aus dem Ausland bieten auch den Blick über den Tellerrand. Damit ist das Fahrradportal ein wichtiges Instrument, um die Umsetzung einer radverkehrsfreundlichen Politik durch Wissensaustausch und Kommunikation zu fördern.

Das Fahrrad ist mir ein Herzensanliegen. Der Radverkehr wird in Zukunft noch wichtiger. Er ist unverzichtbarer Teil der Lösung, um Mobilitätswachstum und Umweltschutz zu vereinen.

Karola Lambeck, Radverkehrsbeauftragte des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur