Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Foto: Ein Fahrrad lehnt an einem Baum neben einem Waldweg

Quelle: AdobeStock / AnnaFotyma

Am 9. November 2019 jährt sich der Mauerfall und im darauffolgenden Jahr die Deutsche Einheit zum 30. Mal. Wie weit ist Deutschland seitdem zusammen gewachsen? Sind wir ein Volk? Auf der Suche nach der „deutschen Seele“ radelt die deutsch-iranische Fotografin Mina Esfandiari mit eigener Muskelkraft entlang des offiziellen Radwegs Deutsche Einheit von West nach Ost (Bonn –> Berlin) und sammelt in ihrem Foto-Essay persönliche Geschichten, Stimmungen und Porträts. Wo steht Deutschland heute? Was eint uns? Was teilt uns? Eine Bestandsaufnahme. Hier geht’s zum Artikel.

30 Jahre Mauerfall – Der „Radweg Deutsche Einheit“ - Dieses Jubiläum nehmen wir zum Anlass, Sie auf das Projekt „Radweg Deutsche Einheit“ aufmerksam zu machen. Nähere Informationen finden Sie in unserem Infobrief.

Mina auf dem Radweg Deutsche Einheit

Quelle: BMVI

Mit dem Fahrrad von Bonn nach Berlin – oder umgekehrt?

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 2015 hat das BMVI das Projekt Radweg Deutsche Einheit initiiert. Der Radweg verbindet die Städte Bonn und Berlin; er steht symbolisch für das Zusammenwachsen der deutsch-deutschen Verkehrsinfrastruktur. Dabei führt er durch insgesamt sieben Länder: Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin. Unterwegs radeln Sie an rund 100 historischen Schauplätzen und Erinnerungsstätten vorbei.

Sie werden staunen!

Waren Sie zum Beispiel schon mal am Deutschen Eck in Koblenz oder in der Sacrower Heilandskirche in Potsdam? Entlang der gesamten Route können Sie bald moderne Radstätten mit freiem WLAN, digitalen Touchpads und Solarzellentechnik kostenfrei nutzen. Hier können Sie Ihr Elektrofahrrad aufladen, sich über die Region informieren, Ihre weitere Route planen oder die nächste Unterkunft buchen. Damit Sie unterwegs auf Bus und Bahn umsteigen können, ist der Radweg an über 180 Knotenpunkten an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden, darunter an 135 Bahnhöfe und 19 Fernbusbahnhöfe. Anfangs- bzw. Endpunkte des Radwegs sind die Standorte des BMVI in Bonn und Berlin.

Über die komoot-App können Sie sich den Radweg auf Ihr Smartphone holen und auch einzelne Etappen bequem planen.

komoot-App für Android (Google)
komoot-App für Android (Google)

Quelle: Radweg Deutsche Einheit

komoot-App für iOS (Apple)
komoot-App für iOS (Apple)

Quelle: Radweg Deutsche Einheit