Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Mann visualisiert Forschungsergebnisse

Quelle: Fotolia / peshkova

Verkehrssicherheitsforschung

Das BMVI investiert 41 Millionen Euro in die Verkehrssicherheitsforschung durchgeführt von der BASt. Maßnahmen zur Verhütung von Verkehrsunfällen und zur Verringerung der Unfallfolgen sind ein zentraler Bestandteil der Verkehrssicherheitsarbeit. Kenntnisse über den Status Quo und die Entwicklung des Unfallgeschehens sind für die Konzeption von Maßnahmen unerlässlich. Geeignete Prognoseverfahren zur künftigen Unfallentwicklung müssen dabei eine größtmögliche Differenzierung nach den relevanten Aspekten, beispielsweise dem Alter eines Verkehrsbeteiligten, aufweisen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Quelle: BMVI