Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Logo: Internetbasierte Fahrzeugzulassung

Quelle: BMVI

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer leitet den nächsten Schritt zur Online-Zulassung von Fahrzeugen ein.

Mit einer neuen Verordnung sollen künftig die Erstzulassung, die uneingeschränkte Wiederzulassung, die Umschreibung von Fahrzeugen sowie Adressänderungen online durchgeführt werden können. Zudem soll für bestimmte Vorgänge eine vollautomatisierte Antragsbearbeitung und -entscheidung eingeführt werden und bei der Umschreibung das sofortige Losfahren ermöglicht werden.

Grafik: Internetbasierte Fahrzeugzulassung

Quelle: BMVI

Abmeldung und Wiederzulassung in bestimmten Fällen können bereits heute digital durchgeführt werden.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer:

Knapp 20 Millionen Zulassungsvorgänge von PKW im vergangenen Jahr – die Kfz-Zulassung ist eines der meistgenutzten Verwaltungsverfahren in Deutschland. Wir wollen weg vom Papierkram und lästigen Behördengängen hin zu einer modernen, digitalen Verwaltung. Mit unserem Verordnungsentwurf werden wir nun auch das erstmalige An- und das Ummelden per Mausklick ermöglichen. Das ist eine enorme Erleichterung für den Neu- und Gebrauchtwagenmarkt. Künftig heißt es einfach: klicken und losfahren. Das ist Bürgerservice pur.