Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Schaltschränke

Quelle: Pixabay

Um sich für ein Referendariat in der Fachrichtung „Maschinen- und Elektrotechnik in der Verwaltung“ bewerben zu können, muss der Nachweis eines erfolgreich abgeschlossenen wissenschaftlichen Studiums (an einer Technischen Hochschule/Universität oder einer Hochschule mit gleichwertigem wissenschaftlichen Studienangebot) in einemder folgenden Studiengänge (oder einer vergleichbaren Kombination von Studiengängen) erbracht werden

  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Versorgungstechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
    mit technischen Vertiefungen in den vorgenannten Fachrichtungen oder
  • vergleichbare Studiengänge auf der Basis von Mathematik, Physik, Chemie, Mechanik.

Dabei sind bestimmte Studieninhalte nicht definiert, können aber bei Bedarf festgelegt werden. Eine exemplarische Auflistung des erforderlichen Wissensspektrums am Beispiel der Studiengängen Maschinenbau und Elektrotechnik findet sich im Anhang des „Leitfaden für das technische Referendariat des Bundes in der Fachrichtung Maschinen- und Elektrotechnik in der Verwaltung“ (Anhang 5.4, S. 38f.).