Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Kartenausschnitt eines Bebauungsplan

Quelle: Stadtplanungsamt Frankfurt

Um sich für ein Referendariat der Fachrichtung Städtebau bewerben zu können, ist ein Master- oder Diplomabschluss an einer Hochschule, Gesamthochschule oder Universität in den Studiengängen Stadtplanung, Stadt- und Regionalplanung oder Raumplanung mit den Schwerpunkten Städtebau oder Stadtplanung notwendig. Die Ausbildungs- und Prüfungsordnung für das technische Referendariat, die das Kuratorium des Oberprüfungsamts den ausbildenden Bundesländern als Empfehlung an die Hand gibt, nennt darüber hinaus Aufbau- oder Vertiefungsstudiengänge in den Fachrichtungen Städtebau oder Stadtplanung, die im Anschluss bzw. im Rahmen eines Studiums der Architektur, Landespflege oder Geographie sowie des Bauingenieurwesens oder Vermessungswesens absolviert werden. Die Regelungen in den Ausbildungs- und Prüfungsordnungen der einzelnen Länder orientieren sich weitgehend an diesen Empfehlungen, im Detail gibt es jedoch Abweichungen. Beispielsweise sind Absolventen eines Geographiestudiums mit einem Aufbaustudium in den Fachrichtungen Stadtplanung oder Städtebau nicht in allen Bundesländern grundsätzlich zugangsberechtigt – die insofern wesentlichen Regelungen der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen der Länder sind in der folgenden Übersicht zusammengestellt.

Zusammenstellung der Zugangsvoraussetzungen in den Ländern

Blaues Heft OPA

Studiengänge
Raumplanung mit Schwerpunkt Städtebau/Stadtplanung, Stadtplanung, Stadt- und Regionalplanung

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Aufbau- oder Vertiefungsstudium (Masterstudiengang) Städtebau/Stadtplanung im Anschluss an/im Rahmen von Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen, Landespflege, Geographie sowie weiterer einschlägiger Studiengänge

Abschluss
Master (Hochschule); Diplom (Hochschule/ Universität/ Gesamthochschule)

Berlin

Studiengänge
Stadtplanung, Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung mit Schwerpunkt Städtebau/ Stadtplanung

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Vertiefungsstudium mit Schwerpunkt Städtebau/Stadtplanung (Masterstudiengang) im Rahmen des Studiums der Architektur, des Bauingenieurwesens, des Vermessungswesens (Geodäsie), der Landespflege, der Geographie sowie weiterer einschlägiger Studiengänge.
Aufbaustudium Städtebau/Stadtplanung im Anschluss an ein Studium der Architektur, des Bauingenieurwesens, des Vermessungswesens (Geodäsie), der Landespflege, der Geographie sowie weiterer einschlägiger Studiengänge.

Abschluss
Abgeschlossenes Studium (Mastergrad oder gleichwertiger Abschluss) an einer wissenschaftlichen Hochschule.

Brandenburg

Studiengänge
Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung mit dem Schwerpunkt Städtebau

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Aufbau- oder Vertiefungsstudium Städtebau im Anschluss an/im Rahmen von Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen oder Landespflege

Abschluss
Diplom (technische Hochschule, Universität oder Gesamthochschule mit gleichwertigem wissenschaftlichen Studiengang); gleichwertige, auch ausländische, Hochschulprüfung

Hamburg

Studiengänge
Raumplanung mit Schwerpunkt Städtebau

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Aufbau- oder Vertiefungsstudium Städtebau im Anschluss an/im Rahmen von Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen oder Landespflege

Abschluss
Mit Mastergrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes technisch-wissenschaftliches Hochschulstudium

Hessen

Studiengänge
Raumplanung mit Schwerpunkt Städtebau

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Aufbau- oder Vertiefungsstudium Städtebau im Anschluss an/im Rahmen von Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen oder Landespflege

Abschluss
Diplom; konsekutiver Masterstudiengang an technischer Hochschule, Universität oder Gesamthochschule mit gleichwertigem wissenschaftlichen Studienangebot; akkreditierter Masterstudiengang an Hochschule

Niedersachsen

Studiengänge
Städtebau, Stadtplanung, Stadt- und Regionalplanung oder ein ähnlich geeigneter Studiengang; Raumplanung mit Schwerpunkt Städtebau

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Aufbau- oder Vertiefungsstudium Städtebau im Anschluss an/im Rahmen von Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen, Landespflege oder Geographie

Abschluss
Hochschulstudium mit Mastergrad oder gleichwertigem Abschluss

Nordrhein-Westfalen

Studiengänge
Raumplanung mit Schwerpunkt Städtebau

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Aufbau- oder Vertiefungsstudium Städtebau im Anschluss an/im Rahmen von Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen oder Landespflege

Abschluss
Diplom (technische Hochschule, Universität oder Gesamthochschule mit gleichwertigem wissenschaftlichen Studienangebot);  konsekutiver Masterabschluss an technischer (auch ausländischer) Hochschule, Universität oder Gesamthochschule; für den öffentlichen Dienst akkreditierter Masterstudiengang an einer Fachhochschule

Rheinland-Pfalz

Studiengänge
Raumplanung mit Schwerpunkt Städtebau

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Aufbau- oder Vertiefungsstudium Städtebau im Anschluss an/im Rahmen von Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen oder Landespflege

Abschluss
Diplom (technische Hochschule, Universität oder Gesamthochschule mit gleichwertigem wissenschaftlichen Studiengang) oder gleichwertige Hochschulprüfung

Saarland

Studiengänge
Raumplanung mit Schwerpunkt Städtebau

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Aufbau- oder Vertiefungsstudium Städtebau im Anschluss an/im Rahmen von Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen oder Landespflege

Abschluss
Diplom (technische Hochschule, Universität oder Gesamthochschule mit gleichwertigem wissenschaftlichen Studiengang) oder gleichwertige, auch ausländische, Hochschulprüfung

Thüringen

Studiengänge
Städtebau, Stadtplanung, Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung mit dem Schwerpunkt Städtebau oder Architektur mit der Studienrichtung Stadt- und Regionalplanung

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Vertiefungsstudium Städtebau im Rahmen von Architektur, Bauingenieurwesen oder Landespflege; Aufbaustudium Städtebau im Anschluss an Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen oder Landespflege

Abschluss
Hochschulprüfung

Sachsen

Regelungen vorhanden, in den vergangenen Jahren jedoch keine Ausbildung erfolgt

Studiengänge
Architektur/Städtebau

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
-

Abschluss
Abschlussprüfung eines Regelstudiums von mindestens acht Semestern an einer Universität, technischen Hochschule oder anderen Hochschule in gleichgestellten Studiengängen

Sachsen-Anhalt

Regelungen vorhanden, in den vergangenen Jahren jedoch keine Ausbildung erfolgt

Studiengänge
Stadtplanung bzw. Raumplanung mit dem Schwerpunkt Städtebau

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Vertiefungsstudium Städtebau im Rahmen von Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen oder Landespflege

Abschluss
Diplom- oder Staatsprüfung an einer Universität oder gleichgestellten wissenschaftlichen Hochschule; akkreditierter konsekutiver Masterstudiengang an Hochschule

Schleswig-Holstein

Regelungen vorhanden, in den vergangenen Jahren jedoch keine Ausbildung erfolgt

Studiengänge
Raumplanung mit Schwerpunkt Städtebau

Aufbau- oder Vertiefungsstudium
Aufbau- oder Vertiefungsstudium Städtebau im Anschluss an/im Rahmen von Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen oder Landespflege

Abschluss
Diplom (technische Hochschule, Universität oder Gesamthochschule mit gleichwertigem wissenschaftlichen Studiengang) oder gleichwertige, auch ausländische, Hochschulprüfung; für die Laufbahn des höheren Dienstes akkreditierter Masterabschluss an einer Fachhochschule