DirektZu:

Navigation

Wenn die Tilgungshemmung übergangsweise weiterläuft, erfasst sie dann auch Punkte ab dem 01.05.2014?

Nein. Tilgungshemmung nach den alten Vorschriften bedeutet, dass eine im Register eingetragene Entscheidung (und damit auch die Punkte) nicht getilgt wird, wenn weitere Entscheidungen eingetragen sind, die noch nicht getilgt werden dürfen. Mit Inkrafttreten des Fahreignungsregisters am 01.05.2014 richtet sich die Löschung der „alten“ Eintragungen für die Dauer von fünf Jahren weiterhin noch nach altem Recht. Das bedeutet, dass die alten Fristen und die bereits ausgelösten Tilgungshemmungen für maximal 5 Jahre weiterlaufen. Die Tilgungshemmungen gelten dabei aber nur für die „alten“ Eintragungen untereinander. Neue Eintragungen werden nicht gehemmt.