Alle Pressemitteilungen Alle Pressemitteilungen


Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat heute die Ortsumfahrung Tüttleben im Zuge der Bundesstraße 7 dem Verkehr übergeben.

Bilger:

Die B 7 ist neben der A 4 die wichtigste Verbindung zwischen Erfurt und Gotha. Die Ortsumgehung Tüttleben bringt somit die ganze Region voran: Für den überörtlichen Verkehr bedeutet sie kürzere Reisezeiten und mehr Verkehrssicherheit. Für die Anwohner steigt die Lebensqualität, da sie von Abgasen und Lärm entlastet werden. Es freut mich daher, dass ab heute der Durchgangsverkehr an Tüttleben vorbei rollt - und das nach einer äußerst schnellen Bauzeit von gerade mal 20 Monaten.

Die bisherige Ortsdurchfahrt von Tüttleben war eng und kurvenreich. Das BMVI investiert rund 13,2 Millionen Euro in die 3,4 Kilometer lange Neubaustrecke.