Alle Pressemitteilungen Alle Pressemitteilungen
Elektroauto tankt Strom

Quelle: BMVI

Das Förderprogramm „Ladestationen für Elektroautos an Wohngebäuden" des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur hat in sehr kurzer Zeit einen großen Beitrag für die Elektromobilität in Deutschland geleistet. Mit rund 800 Millionen Euro werden über 800.000 Haushalte (die bereits Anträge eingereicht haben) mit einem Zuschuss von 900 Euro beim Kauf und der Installationen der Wallboxen unterstützt.

Bundesminister Andreas Scheuer:

Unser Förderprogramm für private Wallboxen ist eine absolute Erfolgsgeschichte. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir unseren Fördertopf nicht nur zwei Mal auf insgesamt 800 Millionen Euro aufgestockt, sondern hat auch zu Beginn das Zuschussportal der KfW zwischenzeitlich überlastet. Das gab es so noch nie und zeigt, dass wir goldrichtig mit unserer Förderung liegen. Unsere Bilanz: Rund eine Million Ladepunkte entstehen bei den Menschen Zuhause und das in nicht mal einem Jahr. Dieser Trend muss durch die nächste Bundesregierung fortgesetzt werden. Denn nur mit den richtigen Anreizen schaffen wir es, dass die Menschen auf klimafreundliche E-Autos umsteigen.

Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.