icon-event Aktuelle Termine
  • Beginn

    icon-event 15.06.202110:00 Uhr

  • Ende

    icon-event 15.06.2021 13:00 Uhr

  • Ort

    Digitale Veranstaltung (via Zoom)

Engagierte Bürgerinnen und Bürger mit einer Faszination für die Wissenschaft helfen Forschungsprojekten und -initiativen zunehmend dabei, Forschungsfragen zu formulieren, Wissen und Daten zu generieren oder Anwendungen zu testen: Sogenannte „Citizen Scientists“ in die eigene Forschung einzubinden, bietet unter anderem eine effektive und ressourcenschonende Möglichkeit, Forschungsergebnisse breiter abzusichern, zum Beispiel durch eine mit Smartphone-Apps räumlich und zeitlich verteilte Erhebung von Daten.

Im Bereich der Mobilität kann bürgerschaftliches Engagement Forscherinnen und Forscher unterstützen, eine bessere Datenbasis für Mobilitätsprojekte zu generieren oder Anwendungen zu testen, um sie nutzungsfreundlicher zu gestalten. „Citizen Scientists“ für die Mitwirkung zu gewinnen, kann auch für mFUND-Forschungsvorhaben einen wichtigen Betrag leisten. Insbesondere können mit dem Ansatz datenbasierte Anwendungen nicht nur für Bürgerinnen und Bürger entwickelt werden, sondern im Sinne eines „User-Centered-Design“, auch mit ihnen.

Wie Bürgerinnen und Bürger in Forschungsprojekte eingebunden werden können, was dabei zu beachten ist und was die Erfolgsfaktoren für den gelungenen Einsatz von „Citizen Scientists“ sind, ergründen wir mit darin bereits erfolgreichen mFUND-Projekten sowie externen Expertinnen und Experten.

Aus diesem Workshop können Sie für Ihr Projekt mitnehmen:

  • Sie erfahren mehr über die Methode Citizen Science und können aus Beispielen von mFUND-Projekten lernen, die bereits erfolgreich „Citizen Scientists“ eingesetzt haben.
  • In kleinen Gruppen können Sie sich mit mFUND-Projekten über die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an Forschungsvorhaben austauschen.
  • Gemeinsam werden Faktoren für eine erfolgreiche Einbindung von „Citizen Scientists“ erarbeitet und nach dem Workshop als Kurzanleitung veröffentlicht.

Die detailliertere Agenda finden Sie hier.